Aktuelles:

Neu eingetroffen:

Zahlreiche Jahränge der "Kalender für katholische Christen" besser bekannt als: SULZBACHER KALENDER.

Kalender für katholische Christen auf das Jahr XXXX. Mit königlich bayerischem allergnädigsten Privilegio und hoher Genehmigung des hochwürdigsten bischöflichen Ordinariats Regensburg.  Sulzbach: Druck und Verlag der JE v. Seidelschen Buchhandlung  128, S. Mit zahlreichen Holzstichen im Text.  22 cm, OBrosch.

Die Jahrgänge: 1841,1842, 1847, 1849, 1852, 1853, 1854, 1855, 1857, 1859, 1860, 1862, 1863, 1873, 1874, 1876, 1877, 1878, 1887, 1888, 1889, 1890, 1891, 1899, 1901, 1902, 1903, 1904, 1905, 1908, 1909, 1910, 1911, 1912, 1913, 1914
Bei Direktbestellung jeder Band nur : 20,00 € (versandkostenfrei innerhalb Deutschlands)

Die Kalender enthalten Kurzbiographien zahlreicher Heiliger und Seliger, Gedichte (ab 1851) und die "Denkwürdigkeiten aus Bayern" mit Beschreibungen zahlreicher Wallfahrts- und Gnadenstätten, sowie anderer für den katholischen Christen bedeutender Orte wie z.B. Klöster.

Bei der Suche nach bestimmten Orten bzw. Heiligen in den Kalendern bin ich gerne behilflich.


Münchener Kalender Wappenkalender:

 Münchener Kalender.Jahrgänge: 1893, 1895, 1897 durchgehend bis 1932, 1935.
Mit farbigen Wappenabbildungen. Im Anhang "Erläuterungen zu den Wappentafeln von Gustav A. Seyler. München u. Regensburg, Druck und Verlag der Verlagsanstalt  vorm. G. J. Manz Buch u. Kunstdruckerei, unpag. durchgehend farb. illustriert. 32x16,5 cm, OBrosch. Mit geringfügigen Gebrauchsspuren, guter Zustand.


Bei Direktbestellung jeder nur Band: 12,00 € (versandkostenfrei innerhalb Deutschlands)

Liste Winkler bzw- DBB Lizenz Dünndruckbände: Klassiker der Weltliteratur hier (als Exel-Tabelle) öffnen und/oder herunterladen:

Jeder Band nur 10,00 € ( + 2,00 € Versandkosten). Alle Bände in sehr gutem Zustand. Ab 5 Bänden versandkostenfrei.

WINKLER-WELTLITERATUR:

Fliegende Blätter:

Fliegende Blätter war der Name einer humoristischen, reich illustrierten deutschen Wochenschrift. Die Fliegenden Blätter erschienen von 1845 bis 1928 beim Verlag Braun & Schneider, München. Sie wurden 1929 mit der Zeitschrift Meggendorfer-Blätter vereinigt und erschienen bis 1944 unter dem Titel Fliegende Blätter und Meggendorfer-Blätter beim Verlag J. F. Schreiber, München und Eßlingen a. N. Die künstlerische und drucktechnische Güte der Zeitschrift war berühmt. ... Die einzelnen Ausgaben bestanden aus je acht, lange Zeit undatierten, Seiten und erschienen in einem wöchentlichen Turnus. Die Illustrationen in den Fliegenden Blättern stammten von namhaften Künstlern wie Heinrich von Arx, Ferdinand Barth, Wilhelm Busch, Gustav Adolf Closs, Eugen Croissant, Karl Elleder, Josef Nikolaus Geis, Eugen Horstig, Hans Kaufmann, Kaspar Kögler, Franz Kreuzer, Adolf Oberländer, Franz Graf von Pocci, Carl Reinhardt, Emil Reinicke, René Reinicke, Franziska Schlopsnies, Carl Spitzweg, Hermann Stockmann, Gustav Traub, Hermann Vogel und vielen anderen.

Fliegende Blätter. Bände 101 (von No. 2553) - 120 bis No.3074).
20 Bände. Braun und Schneider München 1895 -  1904. je Bd. ca. 300 S. durchgehend illustriert. 27,5 cm. schwarzes Ganzleinen der Original-Verlagseinbände mit Titel- und Rückenvergoldung. EB teilweise etwas berieben und aufgehellt, insgesamt sehr gut erhaltene Bände.
Best. Nr. 62067                390,00 EUR

 


 Fliegende Blätter. Bände 121 (von No. 3075) - 140 bis No.3596).
20 Bände. Braun und Schneider München 1895 -  1914. je Bd. ca. 300 S. durchgehend illustriert. 27,5 cm. schwarzes Ganzleinen der Original-Verlagseinbände mit Titel- und Rückenvergoldung. EB teilweise etwas berieben und aufgehellt, insgesamt sehr gut erhaltene Bände.
Best. Nr. 62055                390,00 EUR


Fliegende Blätter: Zahlreiche weitere Jahrgänge auf Anfrage!

___________________________________________________


Was morgen geschah - Termine rund ums Buch:

Keine Einträge vorhanden.