das ist ein ganzes Haus voller alter Bücher:  Hier  ffinden Lesehungrige, Sammler und Freunde bibliophiler Raritäten  auf zwei Etagen über 15.000 antiquarische Titel.
Sollte einmal ein  gesuchtes Buch nicht vorrätig sein, ist der seit 27 Jahren tätige  Antiquar gerne bei der Suche behilflich. Auf meiner Internetseite können Sie auch ganz bequem von zu Hause aus in den Katalogen  stöbern und gewünschte Titel bestellen.

Die Schwerpunkte meines Antiquariates sind regionale und Bayerische Geschichte, Werke zur allgemeinen Geschichte und Kunstgeschichte, zur Philosophie und katholischen Theologie. Sie ffinden  eine große Auswahl an historischen und vergriffenen Reiseführern  und -berichten und   Monographien zur Geschichte und Architektur Regensburgs und ganz   Ostbayerns. Außerdem gibt es ein reichhaltiges Angebot an Kunst- und kunstgeschichte, Literatur, alten Kinderbüchern, zur Berufs- und Technikgeschichte und  vieles andere mehr.

Besuchen Sie mich deshalb in meinem Ladengeschäft oder stöbern Sie unter "Suchen und Bestellen" hier auf meiner Webseite.


Liebe Kunden

Wir freuen uns, Sie ab 27. April wieder bei uns in der Buchhandlung begrüßen zu dürfen!

Bitte halten Sie einen Abstand von 1,5 Metern zu anderen Personen ein und haben Sie Verständnis, dass sich aufgrund der Ladengröße maximal 5 Kunden zugleich im Geschäft aufhalten dürfen. (Was ohnehin selten vorkommt!) Das Tragen einer Schutzmaske ist vorgeschrieben.
Wenn kein Mund-Nasen-Schutz zur Verfügung steht, kann auch ein Tuch oder Schal verwendet werden.

Natürlich können Sie wie gewohnt ONLINE bei mir Bücher bestellen und wir versenden spätestens am übernächsten Werktag.


Durch die derzeitige Beschränkung von kulturellen und Bildungs-Veranstaltungen werden manche von uns  ja mehr zu Hause sein als sonst.

Nutzen sie doch die sonst unerfreuliche Situation zum Lesen von den Büchern, die lange liegen geblieben sind. Nutzen Sie mein Sortiment und meinen Service zur Beschaffung vergriffener Titel, die Sie interessieren.
Neu entdecktes Lesevergnügen und natürlich Gesundheit wünscht ihnen dafür

Ihr Regensburger Antiquar

Reinhard Hanausch



________________________________________________________________________

Der 4. Regensburger Antiquariatstag wird stattfinden am Sa. 6. März 2021 im Degginger.

Wir hatten Riesenglück wenige Tage vor den Veranstaltungsverboten:

Das war der 3. Regensburger Antiquariatstag:

Kurz vor dem ersten in Regensburg gemeldeten Corona-Fall hatte unser Antiquariatstag noch erfreulich guten Besuch.
Ich danke allen Besuchern für ihr Interesse und natürlich für ihre Einkäufe und wünsche ihnen viel Freude mit ihren Neuwerwerbungen.

Besonders gefreut hat mich die Mail einer Braunschweiger Kollegin, die uns in Regensburg besucht hatte:

Der Regensburger Antiquariatstag kommt mir im Moment wie ein   vergangener Traum vor, weil das die letzte (und richtig schöne)    Veranstaltung war, die ich überhaupt noch miterlebt habe, bevor nichts mehr ging. Deswegen habe ich eben auch noch mal auf unserer Blogseite eine kleine Erinnerung eingestellt:       

https://braunschweiger-antiquariate.de/blog/

Weitere Bilder zum 3. Antiquariatstag finden Sie HIER



Wenn sie Interesse haben an meinen künftigen Exkursionen teilzunehmen und eingeladen werden wollen, schreiben Sie mir einfach formlos eine Mail oder rufen Sie mich an.

____________________________________________________

Nehmen Sie teil an meinen regionalgeschichtlichen Exkursionen:


_______________________________________

Exklusive Regensburger Rara:

Liste hier anschauen bzw. herunterladen

______________________________________________________________________


Als PDF - ansehen und herunterladen:

Liste: Moderne Kinderbücher 1945 – 2010
mit 226 Nrn. Mit Bildern zu fast allen Titeln





Liste: Alte Kinderbücher bis 1945
mit 62 Nrn. Mit Bildern zu fast allen Titeln

 

_______________________________________________

Außerdem aktuell im Angebot:

Schedel, Hartmann: Würzburg. "Herbipolis". Große Gesamtansicht. Kolorierter Holzschnitt (aus der Schedel'schen Weltchronik, latein. Ausg., 1493) Blatt CLIX + CLX  - Imago Civitatis S. 64/5; Fauser 15724. Nürnberg 1493. 1 Bl. hinter Passepartout und einfachem, verglastem Rahmen. Gerahmt durch die Fa. Franz Xaver Müller in Würzburg.  Battgröße 36 x 56 cm, Bildgröße 32 x 52 cm mit Schriftblock oben rechts. Am Falz 2 minimale, unauffällige Fehlstellen in der Mitte und am oberen Rand des Doppelblattes. Kräftige, saubere Kolorierung.
Best. Nr. 62836                1000,00 EUR

Die älteste gedruckte bildliche Darstellung der Stadt Würzburg aus der Schedel'schen Weltchronik. Den Holzschnitt „Herbipolis“ bzw. „Wurtzburg“ entwarf und fertigte Michael Wolgemut oder Wilhelm Pleydenwurff. Da der Druck hinter Glas und Passepartout voriegt, können wir leider kein Bild des uns vorliegenden Druckes anbieten.  Wir haben nur Fotos der kleinen Beschädigungen gemacht. Die Gesamt-Abbildung stammt aus einem Bildarchiv. Auf der Rückseite befinden sich wohl drei Holzschnitte kirchlicher Herrscher sowie eine Darstellung der Stadt Ferrara in Italien.


Vor 65 Jahren, am 19.10.1954 gelang Herbert Tichy, gemeinsam mit dem Tiroler Sepp Jöchler und dem Sherpa Pasang Dawa Lama, die Erstbesteigung des 8188 m hohen Cho Oyu.

Tichy, Herbert: Cho Oyu. Gnade der Götter. Erste Ausgabe. Ullstein, Wien 1955. 244 S., 4 Farbtafeln, 39 Bilder, 2 Kartenskizzen.  23 cm, Ln im OU, (OU mit nur geringen Randläsuren)  Sehr gutes Exemplar. VERKAUFT
Best. Nr. 62815                49,00 EUR
Am Vortitel handschriftlich signiert von Herbert Tichy und Pasang Dawa Lama. 1954 bestieg Tichy, gemeinsam mit dem Tiroler Sepp Jöchler und dem Sherpa Pasang Dawa Lama, als erster den 8188 m hohen Cho Oyu. ImKlappentext des Buches heißt es: "Tichys Schilderung seiner Empfindungen - als ein zwar erschöpfter, schmerzgeschüttelter, aber unirdisch beseligter Mensch - gehört mit zum Schönsten, was je über Gipfelbesteigungen in der alpinen Literatur geschrieben worden ist."

Henseler, Theodor Anton: Jakob Offenbach. Erste Auflage. Berlin-Schöneberg ; Hesse 1930. XII, 495 S.: Ill., Noten  24 cm, blauer Ganzleinenband im Original-Schutzumschlag der Erstausgabe und Schuber. Kopffarbschnitt. OU am Rücken etwas angestaubt, sonst makelloses Exemplar, wie neu. VERKAUFT
Best. Nr. 62830                120,00 EUR
Mit dem Aufdruck der Erstausgabe auf dem Schutzumschl. "Zum 50. Todestage Offenbachs"



Kümmerly's Touristenkarte von Graubünden. Maßstab 1:300000  Geographischer Kartenverlag H. Kümmerly & Frey & A. Francke. Für die Schweiz: F. Schuler Verlag. oJ. ca. 1900. 58 x 46,5 cm auf Leinen in 10 Feldern. Farblithographie. Mit Titelblatt in Jugendstil-Design. 23 x 12,5 cm, sehr guter Zustand. Alter Besitzervermerk am Titelblatt.
Best. Nr. 62772                18,00 EUR



ANKAUF:
Ich kaufe wertvolle Einzelstücke und ganze Bibliotheken. Ankaufszusagen kann ich ohne die Bücher gesehen habe, in der Regel aber nicht abgeben.
Bitte vereinbaren Sie unbedingt mit mir einen Termin bevor Sie mit Ihren Schätzen zu mir ins Geschäft kommen!

 

NEUE ÖFFNUNGSZEITEN:
Das Ladengeschäft ist von Montag - Freitag von 10.00 -  17.30 Uhr geöffnet.
Am DONNERSTAG ist das Ladengeschäft ganztägig geschlossen.


 

IN EIGENER SACHE:
             

Liebe Bücherfreunde,
haben Sie schon von der neuen EU Datenschutz-Grundverordnung gehört?

Angebote, Neueingänge, Veranstaltungen etc. kann ich in Zukunft leider nur mehr zusenden, wenn Sie IN EINER MAIL AN MICH AUSDRÜCKLICH ZUSTIMMEN, IN ZUKUNFT VON MIR PER EMAIL INFORMATIONEN ERHALTEN ZU WOLLEN!

Wenn Sie damit einverstanden sind, Bitte schreiben Sie mir:

Ich bin einverstanden in Zukunft vom Regensburger Antiquariat REDIVIVUS und seinem Inhaber Reinhard Hanausch per Email über dessen Angebote, Neueingänge, Hinweise und Veranstaltungen zu erhalten. Ich weis, dass ich diese Zustimmung jederzeit mit einfacher Email widerrufen kann.